Journalismus und Astrologie

Ich bin Journalistin und Astrologin - eine seltene Kombination. Angefangen hat alles mit dem klassischen journalistischen Lebenslauf.

Ich habe in München an der Ludwig-Maximilians-Universität Politik, Germanistik und Theaterwissenschaften studiert, bin Absolventin der DEUTSCHEN JOURNALISTENSCHULE. 

 

Als freiberufliche Journalistin habe ich für viele Medien geschrieben und produziert - unter anderem für die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, die ZEIT, die BERLINER ZEITUNG, die TAZ, den PLAYBOY, ARTE, das ZDF und das BAYERISCHE FERNSEHEN.


Nach einem längeren Auslandseinsatz als Reporterin und Redakteurin in Afrika und dem Aufbau eines Jugendmagazins nach dem Mauerfall in Ostdeutschland, kam ich 1990 als Reporterin und Redakteurin zum BAYERISCHEN RUNDFUNK und damit auch zur ARD, wo ich für die verschiedensten Redaktionen in Hörfunk und Fernsehen tätig war und bin. Heute arbeite ich überwiegend in BAYERN2 als Autorin und Moderatorin bei radioWissen, sowie als Redakteurin von Eins zu Eins: Der Talk.


Durch die Seminare des Münchener Astrologen Wolfgang Döbereiner und die Beschäftigung mit seiner "Münchner Rhythmenlehre" habe ich meine Begeisterung für die Sterne entdeckt. Seit 1997 beschäftige ich mich neben meiner Arbeit als Journalistin auch mit der Astrologie.

 

Ich verfasse regelmäßig das Wochenhoroskop für die Zeitschrift BUNTE. Radiohörer kennen mich als BAYERN3-Astrologin. Außerdem arbeite ich immer wieder als Astrologin für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften (u.a. VENUS, JOLIE, COVER, YAM) und TV-Sendungen (BR3, ZDF).

 

Gemeinsam mit Starkoch Alfons Schuhbeck habe ich 2002 die "Sonne-Mond-und Sterne-Küche" geschrieben - ein Buch über die Kochgewohnheiten der verschiedenen Sternzeichen.